Konventionelle Dampfkammer für elektronische Produkte

Kurze Beschreibung:

Material:meist aus Kupfer

Struktur:eine Vakuumkammer mit Dochtmikrostruktur an der Innenwand

Anwendung:Server, hochwertige Grafikkarte, 5G-Basisstation, Luft- und Raumfahrt, Schienenverkehr, Stromnetz, Laserwärmeableitung, Militär und unterteilte Bereiche von elektronischen Produkten, Marktprodukten usw.


Produktdetail

Produkt Tags

Das Dampfkammergehäuse ist ein vakuumdichtes Gehäuse, in dem die Dochtstruktur und das Kühlmittel untergebracht sind.Die Wärmeübertragung wird durch den Phasenwechsel des Kältemittels realisiert.Der innere Hohlraum wird durch die obere und untere Deckplatte durch Diffusionsschweißen gebildet.Die Kavität mit Kupfergewebe-Dochtmikrostruktur an der Innenwand besteht aus sauerstofffreiem Kupfer (C1100/C1020), das individuell angepasst werden kann.Aufgrund des Vakuumprozesses bleibt das Kältemittel in einem gesättigten Zustand, so dass beim Erhitzen der Dampfkammer die Flüssigkeit schnell verdampft, um wieder einen gesättigten Zustand zu bilden, was die thermische Empfindlichkeit der Dampfkammer widerspiegelt.

Wenn die Wärme von der Wärmequelle zur Verdampfungszone geleitet wird, beginnt das Kältemittel in der Vakuumkammer zu verdampfen.Wenn die Wärmeenergie absorbiert wird, dehnt sich das Kältemittel schnell aus, um den gesamten Hohlraum zu füllen.Kondensation tritt auf, wenn das dampfförmige Kältemittel auf den kühleren Bereich trifft.Durch die Kondensation wird die bei der Verdampfung angesammelte Wärme freigesetzt und das kondensierte Kühlmittel wird durch das Kapillarrohr der Mikrostruktur in die Verdampfungszone zurückgeführt.Dieser Vorgang wird in der Kavität wiederholt.

Basierend auf dem Wärmeübertragungsprozess der schnellen Verdampfung und Kondensation des Kältemittels in der Dampfkammer hat die Dampfkammer die Vorteile einer hohen Wärmeleitfähigkeit, einer guten Temperaturhomogenität und einer flexiblen Heizposition.

Anders als das herkömmliche Wärmerohr, das nur die Eigenschaften der radialen Wärmeübertragung erfüllen kann, kann die Dampfkammer auch die Eigenschaften der axialen Wärmeübertragung erfüllen, was es ermöglicht, die Struktur der Verdampfung unten und der Kondensation oben zu konfigurieren.Neben Kupfer wird auch Aluminium (6061) in den Dampfkammern häufig verwendet.Aufgrund des geringen Gewichts und der geringen Kosten von Aluminium steigt auch die Nachfrage nach Aluminiumdampfkammern.


  • Vorherige:
  • Nächste:

  • VERWANDTE PRODUKTE